Buchrezension: Brotbackbuch Nr. 1 von Lutz Geißler

Hallo Zusammen,

Brotbackbuch Nr1heute mal kein Rezept von mir, sondern eine Rezension zu einem Backbuch. Das Brotbackbuch Nr. 1 von Lutz Geißler (ploetzblog.de). Dieses Buch richtet sich anders als viele andere deutschsprachige Bücher explizit an Hobbybäcker. Aufgeteilt ist es in drei Bereiche. Eine kurze Einführung mit der Motivation zum Buch, Vorstellung des Autors, Tipps für den Start und einem kurzen Überblick über Fachbegriffe. Danach folgen ca. 40 Rezepte die in drei Schwierigkeitsstufen von „Rezepte für den Anfang“ über „Rezepte mit etwas Übung“ hin zu „Rezepte für Fortgeschrittene“. Am Schluss kommt dann der Teil, der das Buch so wertvoll macht. Ein Kapitel übers Brotbacken mit Grundlagen, Hilfestellungen, jeder Menge Hintergrundwissen und Problemlösestrategien. Dabei ist alles in einer Art und Weise erklärt, dass jeder Hobbybäcker schnell versteht worum es geht und das Bäckerlatein wie ganz nebenbei erklärt und verständlich gemacht wird. Ich lese viel in dem Buch, backe immer mal wieder etwas nach und bin einfach nur begeistert mit wie viel Liebe sich Herr Geißler dem Brotbacken widmet und für den Leser alles aufbereitet hat.

Von mir gibts auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung und ich freue mich schon auf das Brotbackbuch Nr. 2!

Mein Urteil: Must Have!

VG Hannes

Advertisements

Ein Gedanke zu “Buchrezension: Brotbackbuch Nr. 1 von Lutz Geißler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s